Wartung von Elektrowerkzeugen - 3 Möglichkeiten, die Lebensdauer Ihres Zubehörs zu verlängern

Wenn Sie ein Liebhaber von Elektrowerkzeugen wie ich sind, staunen Sie wahrscheinlich über die jetzt verfügbare Produktpalette. Von Akku-Bohrerfamilien und anderen Werkzeugen, die mit einer einzigen Batterieeinheit betrieben werden können, bis hin zu elektrischen und benzinbetriebenen Geräten gibt es Werkzeuge, mit denen fast alle Aufgaben zuhause und unterwegs erledigt werden können.

Wenn Sie im Laufe der Jahre eine große Anzahl von Elektrowerkzeugen gesammelt haben, kann es schwierig sein, diese ordentlich zu lagern oder in einwandfreiem Zustand zu halten. Dies kann mit der Zeit dazu führen, dass Ihre Werkzeuge abgenutzt und beschädigt werden und Sie in Zukunft mehr Geld ausgeben müssen, um sie zu ersetzen.

In diesem Beitrag werden drei einfache Möglichkeiten vorgestellt, mit denen Sie Ihre Elektrowerkzeuge besser pflegen, ihre Lebensdauer verlängern und möglicherweise mehr Geld für die Anschaffung der neuesten Werkzeuge freisetzen können.

Investieren Sie in eine bequeme und angemessene Aufbewahrung

Alle Elektrowerkzeuge werden mit eigenen Koffern verkauft. Diese bieten ausreichend Stauraum für Ihre Geräte und das gesamte einzigartige Zubehör.

Während Sie diese auf jeden Fall verwenden sollten, um den Zustand Ihrer Werkzeuge zu erhalten, müssen Sie möglicherweise auch in weiteren Speicher investieren, um Ihren Platz zu organisieren und Schäden an den Werkzeugen zu vermeiden.

Wenn Sie wenig Platz benötigen, sollten Sie in ein vielseitiges und modulares Speichersystem von Milwaukee investieren. Mit diesen robusten und kompakten Einheiten können Sie Ihre Waren sicher lagern, und Sie können sogar einen Wagen kaufen, um sie bequem zu transportieren.

Für einige dieser Systeme können Sie auch einige Schaumstoffeinsätze erhalten, mit denen Sie die Aufbewahrungsoptionen anpassen, aber benutzerdefinierte Taschen schneiden können, um einzelne Werkzeuge zu schützen. Sie können hier sehen, wie diese Einsätze funktionieren, und sie werden Ihnen definitiv dabei helfen, das Beste aus Ihren Werkzeugen herauszuholen.

Reinigen Sie Ihre Werkzeuge nach jedem Gebrauch

Abgesehen von der Aufbewahrung ist es auch wichtig, die Werkzeuge Ihrer Kunden sofort nach dem Gebrauch zu reinigen.

Dies mag auf den ersten Blick etwas mühsam und unnötig erscheinen, hilft jedoch, Staub und Schmutz von Ihren Werkzeugen zu entfernen und gleichzeitig zu verhindern, dass sich andere Verunreinigungen auf ihren Oberflächen absetzen. Sie können sie einfach mit einem feuchten, weichen Tuch abwischen, während nach intensiver Verwendung eine gelegentliche Tiefenreinigung erforderlich sein kann.

Wir empfehlen außerdem, den Motorkontakt Ihres Werkzeugs nach Möglichkeit zu reinigen, da dies mit der Zeit leicht abgenutzt werden kann. Versuchen Sie, die Augen offen zu halten, um eventuelle Schäden festzustellen, und stellen Sie gleichzeitig sicher, dass Schmutz sofort entfernt wird.

Verwenden Sie Silica Gel Packs

Wenn Ihre Produkte in einem Schuppen oder auf einem Dachboden gelagert werden, besteht die Gefahr, dass sie im Laufe der Zeit unter Feuchtigkeit und übermäßiger Feuchtigkeit leiden.

Silikagelpackungen können jedoch dazu beitragen, diese Risiken zu mindern und die Luftfeuchtigkeit zu verringern. Sie müssen sie lediglich in die Regale und in die Schubladen legen, in denen Sie Ihre Elektrowerkzeuge aufbewahren.

Kieselgel-Packs sind auch billig und leicht erhältlich. Sie können Hunderte von Pfund sparen, indem sie die durch Feuchtigkeit verursachten Schäden minimieren und das Ersetzen von Werkzeugen vorzeitig überflüssig machen.

Hauptbild von Simon Karl aus Pixabay

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here