So markieren Sie Scharnierpositionen an einer neuen Innentür

Erforderliche Werkzeuge: - Meißel, Hammer, Bleistift, verschiedene Schraubendreher, Akku / Bohrmaschine, kleiner Bohrer, Keile, Staubschutz.

Wenn die neue Tür zugeschnitten und auf Maß gehobelt ist, können die Scharnierpositionen markiert werden. Die Scharnieraussparungen am Türrahmen und an der Türkante können Sie auch mit Ihrem Holzmeißel und Hammer schneiden.

Setzen Sie jedes der Scharniere auf den Türrahmen, an dem die Originale befestigt waren, markieren Sie das neue Scharnier mit Ihrem Bleistift und schneiden Sie mit Ihrem Holzmeißel und Hammer eine entsprechende Aussparung für das neue Scharnier aus ( siehe Abb. 1 ). Wenn Sie den Holzmeißel verwenden, halten Sie ihn mit der abgeschrägten Kante in Richtung des zu entfernenden Holzes ( siehe Abb. 2 ). Markieren Sie die Befestigungslöcher der Scharniere am Türrahmen und bohren Sie so gerade wie möglich kleine Führungslöcher (1/8 ″ 2 mm) für die Schrauben, um das Risiko von Holzspalten zu verringern. Befestigen Sie die neuen Scharniere am besten mit Kreuzschlitzschrauben.


Verwenden Sie einen Holzmeißel mit der abgeschrägten Kante gegen das Holz, das entfernt werden soll.

Positionieren Sie die neue Tür am Türrahmen und legen Sie sie in der endgültigen Höhe auf Keile ( siehe Abb. 3 ). Die Scharnierpositionen an der Türkante können jetzt markiert werden. Versuchen Sie, die Tür zu fixieren, während Sie die Türkante markieren. Sie können nun die entsprechenden Aussparungen in der Türkante schneiden, um die Scharniere aufzunehmen, wie beim Türrahmen, die Scharnierbefestigungslöcher markieren und kleine Führungslöcher für die Schrauben bohren. Jetzt können Sie die Tür einhängen (siehe So hängen Sie eine neue Innentür ein).

(Zurück zur Hauptseite: - WIE MAN EINE NEUE INNENTÜR AUFHÄNGT)

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here