Verlegen von Bodenfliesen

Bitte lesen Sie die Tipps und Ratschläge auf der Kachelseite, um zu erfahren, welche Werkzeuge erforderlich sind, wie Sie mit einer Führungsstange vorgehen, Fliesen schneiden und Fliesenabstandshalter verwenden.

DIY-Tipp: - Um Ihrem Fliesenboden ein besseres Aussehen zu verleihen, können Sockelleisten entfernt und ausgetauscht werden, nachdem der Boden gefliest wurde, um eine sauberere Kante zu erzielen. Bemalen Sie Ihre Fußleisten, damit sie frisch und sauber aussehen.

Genau wie bei einer Wand, die gefliest werden soll, muss der Boden sauber, fest, flach und frei von losen Ablagerungen, Staub oder Löchern sein, bevor Sie mit dem Verlegen von Fliesen beginnen. Beginnen Sie von der Mitte des Raums aus, indem Sie die Mitte jeder Wand messen und markieren und eine Kreidelinie zwischen jeder Wand und der gegenüberliegenden Wand über den Boden ziehen. Die Stelle, an der sich die Kreidelinien kreuzen, ist die Mitte Ihres Raums und der Ausgangspunkt für Ihre Fliesen im ersten Stock. Siehe folgendes Diagramm: -

Bevor Sie einen Kleber auftragen, legen Sie eine oder zwei Reihen Fliesen entlang der Kreidelinien, um zu überprüfen, ob sie aus asketischer Sicht „in Ordnung aussehen“, da Sie den Raum von der Mitte des Raums aus betreten haben Formen Sie sich selbst zusammen mit Ihrer Ansicht, von der aus Sie den Raum betreten, und lassen Sie die Kacheln als "out" erscheinen. In diesem Fall müssen Sie die Kreidelinien anpassen, bis die Kacheln „richtig aussehen“. Es dauert zwar ein wenig, aber es ist nichts im Vergleich dazu, wie lange Sie wahrscheinlich missbilligend auf die Fliesen schauen werden, wenn sie festsitzen, ohne sie zu überprüfen.

In den meisten Baumärkten gibt es breitere Fliesenabstandshalter, normalerweise mit einer Breite von 6-8 mm. Ich verwende normalerweise einen wasserfesten, fertig gemischten Klebstoff, um die Fliesen auf den Boden zu kleben. Diese sind in Wannen in verschiedenen Farben erhältlich.

Tragen Sie den Klebstoff auf den Boden oder die Bodenfliese auf. Dies hängt davon ab, wie schnell Sie die Fliesen (siehe Fliesen an der Wand) mit einer Klebstoffkelle wie unten gezeigt verlegen können (normalerweise sind die Klebstoffverteiler für Bodenfliesen zu klein). Legen Sie die Fliesen entlang der Kreide in Position Wenn Sie mehrere Fliesen auf den Boden geklebt haben, legen Sie eine Wasserwaage auf die Fliesenoberfläche, und achten Sie darauf, dass sie in einer Linie mit einem Abstandshalter an jeder Ecke der Fliese liegen. Passen Sie sie gegebenenfalls an.

Verfliesen Sie den Boden so lange, bis alle Fliesen in Position sind. Wenn der Zugang zum Raum erforderlich ist, müssen Sie den Boden möglicherweise einige Tage lang verfliesen, damit sich die Fliesen nicht lösen, bevor der Kleber aushärtet. Jetzt können Sie die Fliesenfugen verfugen (siehe Abschnitt Verfugen von Fliesen).

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here