Einbau einer Küche

In diesem Artikel erzähle ich Ihnen, wie ich bei meiner Mutter eine neue Küche eingerichtet habe. Unten sehen Sie das Vorher- und Nachher-Bild.

Die Kosten für den Einbau eines Kontaktgebers in eine neue Küche können sich je nach Arbeitsaufwand auf mehrere tausend Pfund belaufen. Also, wenn Sie in der Lage sind, ist es eine gute Idee, es selbst zu tun.

In meinem Fall habe ich alle Einheiten ausgetauscht, die Wände neu gefliest (hier ist eine Anleitung zum Fliesen einer Wand), neue Arbeitsplatten installiert, einen neuen Herd installiert und neue Böden verlegt. Insgesamt habe ich 1500 Pfund gespart, wenn ich es selbst gemacht habe. Ich habe ein Wochenende gebraucht, um den Job von Anfang bis Ende zu erledigen.

Die meisten kompetenten Heimwerker haben die Fähigkeit, diese Art von Arbeit zu erledigen. Wenn Sie nicht über alle erforderlichen Fähigkeiten verfügen, können Sie die Spezialisten nach Bedarf hinzuziehen.

Einbau einer Küche - Die Werkzeuge und Geräte, die Sie benötigen

Um eine neue Küche komplett einzurichten, müssen Sie ein kompetenter Heimwerker sein, mit guten Tischlerkenntnissen und guten Kenntnissen der Elektro- und Klempnerarbeiten. Wenn ein Teil der Arbeiten von einem Installateur (Gassafe für Gasarbeiten registriert) oder einem Elektriker ausgeführt werden muss, müssen diese Kosten berücksichtigt werden.

Selbst mit diesen Kosten können Sie eine Menge Geld sparen, wenn Sie die Kücheneinheiten selbst montieren. Ich wurde kürzlich für eine einfache Küche mit einem Preis von ca. 1500 GBP veranschlagt, und das Angebot schloss Klempnerarbeiten und Elektroarbeiten aus, sodass beim Heimwerken große Einsparungen erzielt werden können.

Das Einrichten einer neuen Küche dauert keine zwei Minuten und erfordert viele Werkzeuge:

  • Akku-Bohrschrauber plus Holz- und Steinbohrer
  • Elektriker Schraubendreher
  • Strom- / Rohrdetektor
  • Klauen- / Klumpenhämmer
  • Meißel verstärken
  • Wasserwaage
  • Zange
  • Seitenschneider
  • Pumpenzange
  • Sah
  • Puzzle
  • Maßband
  • Siegelpistole
  • Quadrat
  • Textmarker

Vergessen Sie nicht die Sicherheitsausrüstung wie Schutzbrille, Gesichtsmaske und Handschuhe. Wenn Sie 240-Volt-Elektrowerkzeuge verwenden, verwenden Sie ein RCD-Schutzgerät.

Denken Sie immer daran, dass die Sicherheit an erster Stelle steht. Prüfen Sie vor Beginn der Arbeiten, wo sich die Serviceleistungen in der Küche befinden, mit einem Strom- / Rohrdetektor, ob verdeckte stromführende Kabel und Wasser- / Gasleitungen vorhanden sind, bevor Sie die alten Kücheneinheiten entfernen, Löcher bohren oder Wände ausheben.

Einbau einer Küche - Planen Sie die Aufteilung

Um Ihr neues Küchenlayout zu planen, nehmen Sie zunächst Messungen im Küchenbereich vor. Wenn Sie fertig sind, lohnt es sich, Ihre Messungen zu überprüfen, um viele zukünftige Probleme zu vermeiden.

Dies sind einige Punkte, die Sie bei Ihrem Layout berücksichtigen sollten:

  • Die Spüle befindet sich normalerweise unter einem Fenster.
  • Spülbecken und Kochfelder sollten nicht zu nahe oder auf einer Arbeitsplatte positioniert werden.
  • Waschmaschinen und Geschirrspüler sollten idealerweise in der Nähe des Spülbeckens aufgestellt werden, da dies den Installationsaufwand verringert.
  • Kochfelder benötigen auf beiden Seiten Platz für die Pfannengriffe.
  • Absaugeinheiten sollten entweder in der Nähe oder vorzugsweise an einer Außenwand installiert werden (siehe Installation eines Absaugventilators).
  • Keine Gasgeräte einpacken, da sie einen guten Luftstrom für korrekten Betrieb und Sicherheit erfordern.
  • Befinden sich die vorhandenen Serviceleistungen in geeigneten Positionen für Ihre neue Küchenanordnung, dh Steckdosen und Schalter sollten nicht über Kochfeldern oder Herden positioniert werden.
  • Wird die neue Küche benutzerfreundlich und praktisch sein?
  • Oberschränke und die darunter befindlichen Unterschränke sollten möglichst gleich breit sein, damit Türen und Griffe aneinandergereiht sind.
  • Die Sockel sollten etwa 150 mm von der fertigen Arbeitsplatte entfernt sein, um Platz für den Flex des Steckers zu schaffen. Sie können natürlich auch höher sein. Wenn Sie die Größe der zu verwendenden Fliesen kennen, ist es meiner Meinung nach einfacher, die Sockel zu kacheln. s) befinden sich in der Kachelzeile.

Bevor Sie im Haushalt elektrische Arbeiten ausführen, lesen Sie die Bauvorschriften auf der Website der Regierung oder der örtlichen Behörde, insbesondere die Bestimmungen in Teil P und die elektrische Sicherheit im Haushalt. Obwohl mir die aktuellen Regeln bekannt sind, lohnt es sich, die neuesten Vorschriften zu lesen, da sie in der Vergangenheit aktualisiert wurden.

Für Gasarbeiten ist ein registrierter Installateur / Ingenieur von Gas Safe erforderlich.

Wenn Sie eine Liste der Einheiten erstellt haben, die für die Küche benötigt werden, vergessen Sie nicht alle Extras wie:

  • Gesims
  • Pelmet
  • Sockel
  • Eckpfosten
  • Verbindungssatz mit farbiger Verbindung
  • Wasserabfall-Kit
  • Passend zu den Türen sind dekorative Endplatten verkleidet, von denen möglicherweise eine zusätzliche zum Ausfüllen von Lücken, Gerätetüren usw. Verwendet wird

Einbau einer Küche - Vorbereitung

Der erste Schritt in Richtung Ihrer neuen Küche ist das Entfernen der alten. Tragen Sie geeignete Sicherheitsausrüstung, Handschuhe, Schutzbrille usw.

Entfernen Sie zuerst alle Türen, Schubladen und Regale und entfernen Sie dann alle Schrauben, mit denen die Arbeitsplatte (n) an den Basiseinheiten befestigt sind.

Wenn sich die Kanten der Arbeitsplatte unter Fliesen befinden, müssen Sie möglicherweise einige, wenn nicht alle davon entfernen, um die Arbeitsplatte freizugeben. In einigen alten Küchen ist die Arbeitsplatte auf die Unterschränke geklebt, sodass die einzige Lösung zum Entfernen ein Hammer und ein Brecheisen sein kann.

Die Einheiten selbst sollten relativ leicht zu entfernen und relativ leicht zu zerlegen sein, insbesondere mit einem zuverlässigen Hammer. Achten Sie jedoch auf versteckte Kabel und Leitungen - ein Innenpool wird nicht immer geschätzt.

Sobald das Wasser abgestellt, die Rohre durchtrennt und die Spüle entfernt wurde, ist es eine gute Idee, Inline- / Schieberventile an den verbleibenden Rohren anzubringen. Dies ermöglicht es zumindest, das Wasser wieder einzuschalten und neue Rohrleitungen einzubauen sollte hoffentlich nicht die wasserzufuhr unterbrechen müssen.

Lassen Sie sich beim Entfernen der Oberschränke helfen, da diese schwer oder nur umständlich zu handhaben sind.

Wenn Sie die Stromversorgung unterbrechen, das Verbrauchergerät ausschalten und auch die Sicherung / den Sicherungsautomaten entfernen, wird die Gefahr verringert, dass der Stromkreis unter Spannung steht, wenn das Verbrauchergerät versehentlich wieder eingeschaltet wird.

Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung zum Zeitpunkt der Trennung „leer“ ist. Wenn Sie Zweifel haben, wenden Sie sich an einen qualifizierten Elektriker, da ein elektrischer Schlag lebensgefährlich sein kann . Versuchen Sie nicht, die Gasversorgung zu unterbrechen. Das Gesetz besagt, dass dies nur von einem bei Gas Safe registrierten Installateur / Techniker durchgeführt werden kann .

Jetzt ist der Küchenbereich geräumt, alle Reparaturen an den vorhandenen Wänden und Böden können durchgeführt werden, Löcher in den Wänden zur Luftabsaugung und Abflussrohre können gebohrt / durchgestoßen werden, Elektrik und Sanitär können passend zu Ihrer neuen Küche installiert werden.

Vergessen Sie nicht, die Stromversorgung für die Wandbeleuchtung und den Abluftventilator einzurichten, wenn diese nicht bereits in Position sind (lesen Sie: Einbau eines Abluftventilators). In der Regel ist der Ofen mit einem 13-A-Stecker ausgestattet, wenn ein Backofen und ein separates Kochfeld installiert sind Nach oben und ggf. Installation einer zusätzlichen Steckdose, wird das Elektrokochfeld dann an den Herdschalter angeschlossen, da dieser einen wesentlich höheren Strombedarf haben kann.

Einbau einer Küche - Wo soll ich anfangen?

Ihre neuen Kücheneinheiten wurden ausgeliefert und der Küchenbereich ist bereit für die Installation, aber wo fangen Sie an?

Die erste Aufgabe besteht darin, die Höhe des Bodens zu überprüfen. Überall dort, wo der höchste Punkt 870 mm misst und die Wand markiert, sind 720 mm für die Basiseinheit und 150 mm für den Sockel zulässig.

Zeichnen Sie mit Ihrer Wasserwaage eine waagerechte Linie über die Wände. Dies ist die Richtlinie für alle Ihre Basiseinheiten. Messen Sie jetzt von der 870-mm-Markierung bis zur Unterseite Ihrer Hängeschränke (diese Messung hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab).

Ich würde 400 - 440mm vorschlagen. Zeichnen Sie von dieser Markierung aus eine ebene Linie über die Wand (en).

Messen Sie abschließend von der Markierung bis zur Oberseite der Wandelemente, dh 720 mm, und ziehen Sie erneut eine ebene Linie über die Wand (en).

Überprüfen Sie nun noch einmal, ob Ihre Leitungen alle eben sind.

Einbau einer Küche - Montieren Sie die Geräte

Erstellen Sie einen Raum, in dem die Einheiten zusammengebaut werden können. Einige der Flat-Packs des Geräts können sehr schwer sein. Lassen Sie sich daher beim Anheben helfen. Verwenden Sie die Kartonverpackung zum Abdecken des Bodens, um Kratzer auf den Geräten zu vermeiden, und bewahren Sie alle Scharniere und farbigen Rohlinge für später in einer Schachtel auf.

Der Zusammenbau der ersten Einheit gemäß den Anweisungen kann eine Weile dauern (lesen Sie den Beitrag zum Zusammenbau von Flachmöbeln), aber sobald Sie eine Montagemethode haben, wird der Rest recht schnell zusammenpassen. Wenn Sie einen Akkubohrschrauber ohne Drehmomentsteuerung verwenden, achten Sie darauf, die Schrauben nicht zu fest anzuziehen. Manchmal ist es sicherer, einen Schraubendreher für die letzten ein oder zwei Umdrehungen zu verwenden.

Befindet sich Ihre Küche in einer L- oder U-Form, beginnen Sie, die Geräte von der Ecke aus in beide Richtungen auszurichten.

Bevor ich die Wandeinheiten befestige, ziehe ich es vor, die erste Basiseinheit waagerecht und in Position zu platzieren. Dann markiere ich die Wand mit einer vertikalen Linie von ihrer Kante, damit ich Richtlinien für die Wandeinheiten habe, damit sie mit den Basiseinheiten ausgerichtet werden.

Hängeschränke werden normalerweise mit jeweils zwei Befestigungswinkeln geliefert. Wenn Sie die Wandeinheit zusammengebaut haben, messen Sie, wo sich die Befestigungsklammern befinden müssen, damit sie einhaken können. Übertragen Sie die Maße an Ihre Wand und befestigen Sie die Halterungen sicher. Normalerweise bohren Sie die Befestigung (en) leicht nach unten, da dies die Wahrscheinlichkeit verringert, dass die Befestigung herausgezogen wird.

Verwenden Sie qualitativ hochwertige Befestigungen und bei Gipskartonplatten Hohlraumbefestigungen wo die Klammern nicht auf einem Mauerpfosten landen.

Zur Beruhigung bei Gipskartonwänden bringe ich immer zusätzliche Winkel zwischen den Wandpfosten und der Oberseite der Wandeinheit an, damit ich weiß, dass ich eine gute Befestigung habe. Sie sind vielleicht etwas unansehnlich, aber normalerweise nicht sichtbar und können übermalt oder tapeziert werden: Zumindest wissen Sie, dass die Schrankwand nicht über Nacht zu einer Basiseinheit wird!

Montieren Sie jede Wandeinheit mit einer Wasserwaage und achten Sie dabei darauf, dass die Kanten bündig sind. Sie sind über zwei Schrauben in jeder oberen Ecke der Wandeinheit einstellbar. Eine Schraube hebt oder senkt die Einheit, die andere zieht die Einheit fest gegen die Befestigungsklammer und verriegelt sie in ihrer Position. Machen Sie sich zu diesem Zeitpunkt keine Gedanken über kleine Lücken zwischen dem Ende der Wandeinheit und der Wand selbst.

Wie ich zuvor in diesem Beitrag erklärt habe, beginnen Sie mit der Installation der Basiseinheiten von der Ecke aus (falls Sie eine haben). Stellen Sie sicher, dass jede Einheit waagerecht ausgerichtet ist, bevor Sie mit der nächsten fortfahren. Verwenden Sie Ihre 870-mm-waagerechte Linie als Richtschnur.

Befestigen Sie die Einheiten an der Wand, bis sie alle in Position sind und Sie sicher sind, dass sie alle eben sind.

Die meisten Flat-Pack-Kücheneinheiten werden mit zwei männlichen / weiblichen Schrauben geliefert, die zwischen jeder Einheit angebracht werden können. Diese erfordern normalerweise ein Lochbohren (lesen Sie das Bohren eines Lochs) mit einem Durchmesser von ca. 5 mm durch die Seiten der Einheiten, aber halten Sie die Einheiten, wenn sie angebracht sind zusammenfügen und die Kanten bündig halten (neue Löcher für die Schrauben bohren, nicht in Versuchung geraten, vorhandene zu verwenden, wie dies für Schubladenführungen usw. der Fall sein kann).

Einbau einer Küche - Einbau neuer Arbeitsplatten

Ich gehe für den Zweck dieses Artikels davon aus, dass Sie Verbindungsstreifen zwischen den Kanten der Arbeitsplatte verwenden. Sie können natürlich eine Gehrungsfuge mit einem Fräser und einer Schablone schneiden, aber dies ist eine Aufgabe, bei der ich die Dienste eines erfahrenen Tischlers in Anspruch nehmen würde.

Diese Schnitte müssen präzise sein und die Kosten, nicht zu vergessen das Warten auf eine Ersatzarbeitsplatte, haben mich in der Vergangenheit davon abgehalten, es zu versuchen.

Wenn Sie geschickt und sicher genug sind, eine Gehrungsfuge zu schneiden, prüfen Sie zuerst, ob Ihr Router eine Spannzange hat, die groß genug ist, um einen 13-mm-Fräser aufzunehmen Beachten Sie, dass Sie einen 13-mm-Schaft haben, wohingegen die meisten Heimwerker-Router nur einen 8-mm-Schaft benötigen.

Stoßfugen (Arbeitsplatten, die Kante an Kante verbinden) sind einfacher, müssen jedoch genau geschnitten werden. Auf der Rückseite der Arbeitsplatte (n) müssen die Schlitze mit einem Fräser und einer Schablone herausgeschnitten werden. Die in diesen Schlitzen sitzenden Klemmhalterungen werden dann von unten angezogen, wenn die Arbeitsplatte oben auf den Kücheneinheiten positioniert ist.

Achten Sie darauf, dass sich das Gelenk nicht zu nahe an den Enden der Basiseinheiten befindet, da die Klemmen möglicherweise nur schwer zugänglich sind und festgezogen werden können.

Farbige Fugendichtung sollte auf eine Kante der beiden Arbeitsplattenabschnitte aufgetragen werden. Überprüfen Sie beim Festziehen der Klemmen ständig, wie bündig die Arbeitsplattenkanten durch einfaches Berühren sind. Achten Sie darauf, die Klemmen nicht zu fest anzuziehen, da sich die fertige Kante der Arbeitsplatte anheben könnte. Wenn Sie mit der Qualität der Verbindung zufrieden sind, entfernen Sie überschüssige Dichtungsmasse (wie diese hier) mit dem Lösungsmittel, das mitgeliefert werden soll.

Das farbige Dichtmittel ist übrigens sehr praktisch, um kleine Späne oder Kratzer zu überdecken, die beim Einbau der Arbeitsplatte (n) leider auftreten können.

Die Montage von Küchenarbeitsplatten erfordert nicht nur Hilfe beim Ablängen, sondern auch aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts. Als letztes möchten Sie einen beschädigen, wenn Sie ihn auf die neuen Kücheneinheiten stellen.

Wenn Sie eine Küche in U- oder L-Form haben, beginnen Sie mit der mittleren oder hinteren Arbeitsplatte.

Bevor Sie die Arbeitsplatte auf Länge schneiden, messen Sie entlang der hinteren und vorderen Kante Ihrer Basiseinheiten, falls die Wände nicht rechtwinklig sind, und übertragen Sie diese Maße auf Ihre Arbeitsplatte. Überprüfen Sie Ihre Maße und denken Sie daran, dass Sie für jedes Ende, bei dem die Wandfliesen über die Kante der Arbeitsplatte hinausragen, einige Millimeter einplanen können. Führen Sie dann den Schnitt durch.

Dies kann mit einer Holzsäge durchgeführt werden, aber eine Stichsäge erleichtert die Aufgabe auf jeden Fall. Denken Sie daran, eine Schutzbrille und eine Gesichtsmaske zu tragen. Wenn Sie Ihre Schneidemarkierung auf der Arbeitsplatte nicht sehen können, verwenden Sie Klebeband und markieren Sie die Schneidelinie erneut. Wenn Sie die Arbeitsplatten auf den Basiseinheiten positionieren, müssen Sie möglicherweise ein wenig Putz entlang der Wand ausbringen, damit die Vorderkante der Arbeitsplatte mit den Basiseinheiten fluchtet. Idealerweise sollte die Arbeitsplatte gleich weit über die Vorderkante der Basiseinheiten hinausragen Betrag über die gesamte Länge.

Pop-Up-Steckdosen

Man kann heutzutage nicht genug Steckdosen haben!

Schauen Sie sich diesen praktischen platzsparenden Aufklappturm an. Es enthält 3 13 AMP-Steckdosen und 2 USB-Anschlüsse . Dies ist nur £ 29.99 (zum Zeitpunkt des Schreibens).

Oder wählen Sie hier aus einer größeren Auswahl.

Messen Sie nun die andere (n) Arbeitsplatte (n) erneut über die Vorder- und Hinterkante der Basiseinheiten und schneiden Sie sie ab, wobei Sie den Verbindungsstreifen berücksichtigen.

Versiegeln Sie das Ende der Arbeitsplatte mit PVA-Kleber oder klarem Dichtungsmittel, bevor Sie den Verbindungsstreifen anbringen, um zu verhindern, dass zukünftige Flüssigkeiten die Arbeitsplatte beschädigen.

Wenn Sie zufrieden sind, dass die Arbeitsplatte (n) korrekt auf den Basiseinheiten sitzt (sitzen), können Sie Ihre Schnitte für die Spüle und das Kochfeld markieren. Verwenden Sie erneut Klebeband, wenn Sie Ihre Markierung nicht klar erkennen können.

Wenn Sie Glück haben, erhalten Sie die Spüle und das Kochfeld mit Schablonen, mit denen die Arbeitsplatte zum Ausschneiden markiert wird. Im Allgemeinen ist das zu schneidende Loch etwa 5 - 10 mm kleiner als der Umfang der Spüle oder des Kochfelds. Die Spüle kann mit der Oberseite nach unten auf die Arbeitsplatte gestellt werden, der Umfang kann markiert werden, und dieser Schnitt kann dann um das entsprechende Maß herum reduziert werden . Das Kochfeld hat möglicherweise keine Schablone, sollte jedoch die mitgelieferten Ausschnittsmaße haben. Diese Maße müssen sehr genau angegeben werden und sicherstellen, dass sich das Kochfeld in der gewünschten Position befindet.

Überprüfen Sie Ihre Maße, bevor Sie Schnitte an der Arbeitsplatte vornehmen (ich habe kürzlich ein Kochfeld montiert, das nur eine 5-mm-Kante hatte, die auf der Arbeitsplatte auflag, sodass ich meine Markierung mindestens mehrmals überprüft haben muss).

Diese Schnitte können dann mit einer Stichsäge ausgeführt werden . Wenn Sie die Schnitte abgeschlossen haben und die Arbeitsplatte (n) wieder in Position sind, können Sie sie mit den mit den Basiseinheiten gelieferten Schrauben befestigen. Versiegeln Sie die Ausschnitte der Arbeitsplatten erneut mit PVA-Kleber oder klarem Dichtmittel, bevor Sie die Spüle und das Kochfeld montieren.

Einbau einer Küche - Schluss machen

Die Montage des Kochfelds und der Spüle ist recht einfach. Beide werden mit Clips geliefert, die sie fest an der Arbeitsplatte halten. Kochfelder haben normalerweise eine dünne Schaum- oder Gummidichtung am Rand, die ausreicht, um Flüssigkeiten fernzuhalten.

Nur Sie wissen, ob Sie kompetent genug sind, um das Kochfeld wieder an die Stromversorgung anzuschließen. Ich würde Ihnen empfehlen, einen qualifizierten Elektriker zu beauftragen, der die richtige Größe / Art des Kabels verwendet und das Kochfeld zur sicheren Verwendung korrekt anschließt. Bei Gaskochfeldern sollten Sie einen Gassafe-registrierten Installateur / Techniker zum Anschließen des Kochfelds an die Gasversorgung verwenden.

Bevor Sie die Spüle montieren, befestigen Sie die Armatur (en) nach Möglichkeit mit zwei flexiblen Wasserrohren von jeweils ca. 30 cm Länge (dies spart viel Zeit beim erneuten Anschließen der Rohrleitungen). 8 mm dick unter dem Rand der Spüle, die mehr als ausreichend sein sollte, um Flüssigkeiten fernzuhalten.

Stellen Sie die Spüle in Position und ziehen Sie die Clips fest, bis sie sicher ist. Achten Sie darauf, die Clips nicht zu fest anzuziehen, da sie zum Abplatzen neigen und schwer wieder anzubringen sind.

Entfernen Sie überschüssiges Dichtmittel von der Außenkante der Spüle. Jetzt können Sie die Abwasserleitungen montieren und die Wasserleitungen bis zum Wasserhahn verlegen.

Jetzt können die Sockel abgelängt und montiert werden.

Sie werden normalerweise über Kunststoffklammern an den Beinen der Basiseinheit befestigt, die an der Rückseite des Sockels befestigt sind. Das Gesims und der Pelmet können auch abgelängt werden.

Die Verwendung eines Elektrowerkzeugs mit Gehrungssäge kann eine sehr gute Qualität, einen sauberen Schnitt und daher ein besseres Finish ergeben, insbesondere wenn abgewinkelte Schnitte erforderlich sind. Vergessen Sie nicht die Schutzbrille und die Gesichtsmaske .

Möglicherweise möchten Sie warten, bevor Sie das Pelmet ablängen, da alle gekachelten Wände die erforderliche Länge ändern können.

Sowohl das Gesims als auch der Pelmet können mit Befestigungsblöcken und natürlich den richtigen Schraubengrößen an den Wandeinheiten befestigt werden. Wandleuchten können angebracht werden, aber Sie können auch hier warten, bis alle Fliesen fertig sind.

So können endlich die Schubladen und Türen montiert werden. Schubladen lassen sich relativ einfach nach Anleitung zusammenbauen. Befestigen Sie jeweils eine Tür an den Einheiten. Die Scharniere bestehen normalerweise aus zwei Teilen, einem für die Einheit und einem für die Tür. Montieren Sie zuerst die Einheit (en), damit sie die Tür annehmen können. Befestigen Sie nun die anderen Teile an der Tür.

Für die Griffe sowohl für die Türen als auch für die Schubladen müssen möglicherweise zwei Befestigungslöcher gebohrt werden.

Auf der Rückseite der Türen befinden sich Vertiefungen, die angeben, wo die Löcher gebohrt werden sollen. Diese Löcher sollten so gerade wie möglich und mit dem passenden Bohrer für die Befestigungsschrauben der Griffe gebohrt werden.

Achten Sie beim Anbringen der Türen darauf, dass die beiden Teile des Scharniers richtig zusammenpassen, da sich die Tür sonst nur schwer einstellen lässt. Wenn Sie sich das Scharnier ansehen, hält die Schraube auf der Rückseite die Tür an Ort und Stelle. Mit der anderen können Sie die Tür später für die Ausrichtung anpassen. Wenn alle Türen montiert sind, können sie so eingestellt werden, dass die Abstände gleichmäßig sind und alle Türen eben sind.

Wenn Sie die neue Küche fertig stellen, empfiehlt es sich, alle Lücken an der Rückseite der Arbeitsplatten mit klarem Dichtmittel zu schließen, damit das Risiko von Wasserschäden vor dem Verfliesen der Wände geringer ist.

Eventuelle kleine Lücken zwischen den Küchenelementen und den Wänden können mit Schnitten aus dekorativ verkleidetem Abschlusspaneel ausgefüllt werden. Dadurch wird die Küche professioneller.

Wie in der Abbildung unten gezeigt, habe ich eine Lücke zwischen einer Waschmaschine und einer Wand teilweise mit einem Stück 75 x 15 mm dickem Holz gefüllt, um das Entfernen zu erleichtern. Dann einfach das Holz mit flüssigen Nägeln als Kleber verfliesen, es war einfach zu tun und lässt einen kleinen Spalt für die Bewegung der Waschmaschine frei.

Der letzte Job, abgesehen von der Reinigung und der Information, wie hart Sie gearbeitet haben, besteht darin, alle vorgebohrten Löcher in den Einheiten mit den Kunststoffrohlingen / -kappen zu verschließen, die mit den Einheiten geliefert wurden.

Im Folgenden finden Sie eine Auswahl von Bildern aus einer neuen Kücheninstallation. Sie zeigen vor und nach usw.

Letzte Worte

Vielen Dank fürs Lesen. Ich hoffe, Sie fanden diesen Leitfaden hilfreich und haben jetzt genug Selbstvertrauen, um diesen Job selbst in Angriff zu nehmen. Es kann manchmal schwierig sein, aber es lohnt sich, wenn Sie sich zurücklehnen und sich Ihre schöne neue Küche ansehen.

Hier sind ein paar Videos, die es wert sind, gesehen zu werden.

Video: So wird's gemacht: Küchenelemente zusammenbauen und montieren

Video: So wird's gemacht: Küchenschranktüren und -griffe montieren


Quelle: bandq

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here