Anbringen von Griffen und Knöpfen an Küchenschränken

Für viele von uns ist die Küche ein wesentlicher Bestandteil unseres Zuhauses. Und das zu Recht. Es ist ein wichtiger Bestandteil des Alltags und wird mehrmals täglich verwendet. Daher ist es wichtig, Ihre Küche für den täglichen Gebrauch auf dem neuesten Stand, trendy und praktisch zu halten.

Griffe oder Knöpfe für Küchenschränke verleihen Ihrer Küche einen tollen Stil, indem sie Ihre Schränke und Küchenaccessoires ergänzen. Sie sind jedoch nicht nur dekorative Kleinteile, sondern haben auch einen wichtigen ergonomischen Aspekt bei der Verwendung Ihrer Schränke. Küchengriffe und -knöpfe lassen sich schnell und einfach montieren und sind ein kostengünstiges DIY-Projekt.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Griffe und Knöpfe an Ihren Küchenschränken anbringen. Wir verwenden eine allgemeine Anleitung, die auf die meisten Griffe von Schränken und Schubladen angewendet wird.

Was Sie brauchen, bevor Sie anfangen

  • Griffe oder Knöpfe für Küchenschränke
  • Maßband
  • Bohrmaschine
  • Schraubzwinge (optional)
  • Kreuzschlitzschraubendreher
  • Bleistift
  • Bohrschablone für Schubladengriff (optional)

Stufe 1: Vorbereiten

Zunächst möchten Sie vielleicht sicherstellen, dass Ihre Küchenschränke sauber und staubfrei sind. Reinigen Sie sie mit einem einfachen feuchten Tuch und trocknen Sie sie mit einem Küchentuch oder einem Tuch. Lesen Sie auch die Anweisungen des Schrankherstellers, um sicherzustellen, dass Sie die Schränke richtig vorbereiten. Auch hier helfen Ihnen die Herstellerangaben für Tür- und Schubladengriffe.

Stufe 2: Planen Sie die Position

Legen Sie die Position Ihres Griffs oder Knopfs fest. Die Griffe und Knöpfe der Basiseinheit sollten für einen mühelosen Zugang oben an der Tür angebracht werden. Die Griffe und Knöpfe der Wandeinheit sollten zur Unterseite der Tür montiert werden, und die Griffe und Knöpfe der Schubladen sollten in der Mitte montiert werden. Sowohl die Schubladen als auch die Knöpfe der Basis- und Wandeinheit sollten sich näher an der Vorderkante (Öffnungsseite) der Einheit befinden.

Wenn Sie die Position festgelegt haben, markieren Sie die Bohrpunkte an der Tür- oder Schubladeneinheit mit einem Bleistift. Überprüfen Sie den Griff oder Knopf noch einmal gegen Ihre Bleistiftmarkierungen, um zu überprüfen, ob Sie mit der Position zufrieden sind.

Einige Schrankhersteller kennzeichnen die Positionen der Griffe und Knöpfe vor, um die Installation noch einfacher zu gestalten.

Stufe 3: Bohren Sie die Löcher

Bohren Sie Löcher von der Vorderseite der Tür oder der Schublade nach hinten. Verwenden Sie einen etwas größeren Bohrer als die Schrauben des Griffs oder Knopfs.

Befestigen Sie mit einer Schraubzwinge ein Stück Holz an der Außenseite der offenen Tür. Dies vermeidet Splitter. Sie können auch auf halber Strecke von der Vorderseite der Tür nach hinten bohren und dann auf halber Strecke von der Bank zur Vorderseite der Tür bohren.

Denken Sie auch daran, alle Bleistiftmarkierungen zu entfernen, bevor Sie die Griffe oder Knöpfe an die Tür schrauben.

Schritt 4: Schrauben Sie Ihren Griff oder Knopf an Jetzt können Sie anfangen, Ihren Griff oder Knopf anzuschrauben. Setzen Sie die Schrauben von innen nach außen ein. Beginnen Sie bei Griffen mit einer Schraube, bis sie mit etwas Spielraum fast vollständig fest ist. Schrauben Sie nun den anderen Teil des Griffs vollständig fest, bevor Sie zur ersten Schraube zurückkehren, um sie vollständig festzuziehen.

Das ist es! In vier Schritten ist Ihr Griff oder Knopf installiert.

Tipps

  • Verwenden Sie beim Bohren eine Schutzbrille und Handschuhe.
  • Befestigen Sie mit einer Schraubzwinge ein Stück Holz an der Außenseite der offenen Tür. Dies vermeidet Splitter.
  • Ziehen Sie die Schrauben bei der Befestigung an den Schränken nicht zu fest an, da dies zu Holzspalten führen kann.

Um einen Rabatt auf Ihre Möbelgriffe und -knöpfe zu erhalten, bietet Hiatt Hardware Lesern 10% Rabatt auf das Sortiment der Möbelgriffe und -knöpfe. Verwenden Sie den Gutscheincode "DAVESDIY10OFF" an der Kasse.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here