Eine Anleitung zur Verwendung von Linierpapier, um das gleiche Finish wie bei einer neu verputzten Wand zu erzielen

In diesem Artikel geht es darum, wie Sie mit Linierpapier das gleiche Finish erzielen wie mit einer neu verputzten Wand. Auf diese Weise werden die Kosten und die Unordnung beseitigt, die mit der Einstellung eines Stuckateurs oder der Eigenleistung verbunden sind.

Wenn Sie noch nie zuvor verputzt haben und es ausprobieren möchten, lesen Sie unsere Anleitung zum Verputzen für Anfänger.

Warum Linierpapier verwenden?

Wenn Sie eine verputzte Wand voller Schönheitsfehler und Flecken übermalen, sind die Schönheitsfehler und Flecken immer noch sichtbar. Deshalb verwenden wir Linierpapier, um die Flecken, kleinen Dellen und Haarrisse zu verbergen. Auf diese Weise können wir ein gutes lackierbares Finish erzielen, ohne Wände schleifen und Risse ausfüllen zu müssen.

Ich habe diese Methode aus Erfahrung gelernt!

Ich entfernte die Tapete von verschiedenen Wänden in meinem Haus. Dann füllte ich die Löcher und Risse und schleifte die Wände. Ich dachte, ich hätte eine schöne glatte Oberfläche geschaffen, die zum Malen bereit ist.

Sobald ich anfing, die Farbe aufzutragen, wurde klar, dass der fertige Look schrecklich werden würde. Auf keinen Fall konnte ich alle Spuren verbergen. Tatsächlich machte das Übermalen sie offensichtlicher!

Ich habe das Problem überwunden, indem ich an jeder Wand Papier verwendet habe, und ich war sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Siehe auch: Wichtige Tipps zum Tapezieren

Was ist Linierpapier und warum sollten Sie es verwenden?

Liniertes Papier ist eine einfache alte Tapete ohne Dekoration. Es ist nichts Besonderes, aber es ist vielseitig und funktional.

Professionelle Dekorateure verwenden es aus vielen Gründen:

  • Unvollkommenheiten an einer Wand verstecken
  • Erstellen Sie eine schöne, flache Oberfläche
  • Schrumpfung reduzieren
  • Reduzierung der Färbung
  • Erhöhung der Haltbarkeit und Isolation

Welches Papier benötigen Sie?

Trägerpapier gibt es in verschiedenen Qualitäten, Breiten und Rollenlängen. Es wird Ihnen gefallen zu wissen, dass es billig und bei den meisten Dekorationsanbietern und Baumärkten erhältlich ist. Erwarten Sie, dass Sie für Standardrollen zwischen 1, 00 £ und 5, 00 £ pro Rolle zahlen.

Trägerpapier gibt es in folgenden Qualitäten und Stärken:

  • 800 - 0, 21 mm
  • 1000 - 0, 26 mm
  • 1200 - 0, 30 mm
  • 1400 - 0, 32 mm
  • 1700 - 0, 35 mm
  • 2000 - 0, 375 mm

Die Rollen gibt es in verschiedenen Längen:

  • 10m
  • 20m
  • 40m

Und Breiten:

  • 500mm
  • 520mm
  • 530mm
  • 540mm
  • 545 mm
  • 560mm
  • 750mm

Sie sollten in der Lage sein, die Standardgrößen zu finden. Wenn Sie auf der Suche nach minderwertigem oder hochwertigem Linierpapier sind oder eine längere oder breitere Rolle möchten, müssen Sie sich möglicherweise umsehen, um einen Lieferanten zu finden (wofür ist das Internet gut?).

Für die meisten Jobs ist die Klasse 1400 die beste. Es ist das, was ich verwendet habe, um meine Wände zu bedecken. Sie waren ziemlich flach, hatten aber viele Klopfspuren und alte Emulsionsflecken. Ich fand das 1400er Futterpapier so einfach aufzuhängen und dick genug, um leichte Unstimmigkeiten zu verbergen.

Abhängig vom Zustand Ihrer Wände müssen Sie möglicherweise ein schwereres oder leichteres Tapezierpapier verwenden.

Bereiten Sie Ihre Wände zum Auskleiden von Papier vor

Füllen Sie alle Klopfspuren, Löcher und Risse mit einem Spachtel und einem flexiblen Spachtel, um eine gute Oberfläche zum Aufhängen des Linierungspapiers zu erzielen.

Entfernen Sie ggf. losen Putz und ersetzen Sie ihn (in diesem Beitrag wird erläutert, wie Sie gerissenen oder beschädigten Putz an Innenwänden reparieren).

Gehen Sie mehrmals über die ausgefüllten Bereiche zurück, da Sie nicht alle beim ersten und wahrscheinlich beim zweiten Durchgang erhalten.

Lassen Sie den Spachtel / Putz hart trocknen, schleifen Sie dann die Wand ab und konzentrieren Sie sich jeweils auf eine kleine Fläche. Den Füllstand anschleifen und lose Farbreste und Tapetenreste entfernen.

Das braucht zwar Zeit, aber die Mühe lohnt sich.

Ich benutzte eine elektrische Schleifmaschine und einen Schleifblock (unentbehrliches Werkzeug für jeden Heimwerker). Wenn Sie keine Schleifmaschine haben, wickeln Sie Schleifpapier um einen kleinen Holzblock und verwenden Sie dieses stattdessen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Möbel und Ihren Boden mit Staubtüchern abzudecken. Ich empfehle auch die Verwendung einer Schutzbrille und einer Gesichtsmaske, um das Einatmen von Staub zu vermeiden.

Sicherheitstipps

Beim Schleifen von Wänden:

  • Öffnen Sie die Fenster, um den Raum zu lüften.
  • Halten Sie Kinder und Haustiere vom Raum fern.
  • Schließen Sie nach Möglichkeit die Türen, damit sich kein Staub von einem Raum in einen anderen ausbreitet.

Wenn Sie viel Füller oder Gips zum Flicken verwenden, ist es empfehlenswert, die Wand zu dimensionieren, bevor Sie das Linierpapier aufhängen.

'Größe' bezieht sich auf verdünnte Tapetenkleister (das Verdünnungsverhältnis finden Sie auf der Packung). Sie tragen dies auf die Wand auf, um zu verhindern, dass der Spachtel oder der Putz schnell zu viel Wasser vom geklebten Deckpapier entfernt. In diesem Fall werden die Klebeeigenschaften des Papiers verringert.

Durch die Bemaßung einer Wand können Sie das Papier auch leichter in Position bringen, wenn Sie mit dem Tapezieren der Wand beginnen.

Wie hänge ich das Tapezierpapier vor dem Tapezieren auf - vertikal oder horizontal?

Liniertes Papier wird manchmal horizontal aufgehängt, wenn es als Untergrund für Tapeten verwendet wird. Da ich das Linierpapier verwendet habe, um eine gute Oberfläche für das Malen zu erhalten, habe ich das Linierpapier vertikal aufgehängt. Wie beim Tapezieren einer Wand.

Wenn Sie das Linierpapier horizontal aufhängen möchten, markieren Sie eine ebene Führungslinie mit Kreide und Wasserwaage ( siehe Abb. 1 unten) .

Wenn Ihr Linierpapier eine Breite von 600 mm (24 Zoll) hat, markieren Sie die Linie ca. 500 mm (20 Zoll) unterhalb der Decke, damit Abweichungen in der vorhandenen Deckenhöhe problemlos berücksichtigt werden können.

Messen Sie die Breite der Wand und fügen Sie der Länge 6 Zoll (150 mm) hinzu, um die Ecken zu kürzen.

Sie benötigen zwei Stufenpaare und ein Gehbrett oder Dielen, die bei Bedarf abgestützt werden, um den Arbeitsbereich zu erreichen. Kleben Sie das Linierpapier ein und falten Sie es wie bei einer Standardtapete (hängende Tapete). Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie das Trägerpapier horizontal und nicht vertikal aufhängen.

Hängen Sie, wie in Abb. 1 oben gezeigt, jedes Stück Linierpapier so auf, dass die Fugen aneinander stoßen. Achten Sie darauf, dass es keine Überlappungen gibt, da diese eventuell durch Ihre Tapete sichtbar werden und den fertigen Look beeinträchtigen.

Wie lange solltest du warten, bevor du Linierpapier malst?

Als alle Papierstreifen aufgehängt waren, ließ ich das Papier 24 Stunden trocknen.

Dann füllte ich mit einem Spachtel und einem flexiblen Spachtel alle merklichen kleinen Lücken in den Fugen zwischen den Streifen des Deckpapiers. Wo sich die Fugen etwas überlappt hatten, schnitt ich das überschüssige Papier mit einem Stanley / Bastelmesser aus und füllte die Lücke wieder mit dem Spachtel und flexiblem Spachtel.

Lassen Sie den Spachtel vollständig trocknen und schleifen Sie die Spachteloberfläche dann leicht flach. Wenn Sie mit dem Finish nicht zufrieden sind, füllen Sie die Fuge wieder auf und wiederholen Sie den Vorgang, bis die Fugen eine ebene Oberfläche haben.

Jetzt können Sie anfangen, die Wand zu streichen, und Sie werden hoffentlich mit dem Ergebnis zufrieden sein. Ich habe einen billigen Grundanstrich mit weißer Emulsion verwendet, da der erste Anstrich dazu neigt, in das Deckpapier einzudringen, und dann mit zwei Schichten farbiger Emulsion mit einem Pinsel an den Rändern und einer Walze für die größere Oberfläche fertiggestellt.

Das Vorbereiten der Wände, das Füllen der Papierfugen usw. erfordert viel Zeit und Geduld, aber der Unterschied zum Endergebnis ist sehr beeindruckend und alle Anstrengungen wert. Als ich meine Wände fertig hatte, dachten einige meiner Familienmitglieder, die Wände seien vor dem Streichen neu verputzt worden.

Papier senkrecht aufhängen (Video)

Wenn Sie Linierpapier als Hintergrund verwenden, hängen Sie es normalerweise horizontal auf. Wenn Sie Linierpapier als Grundlage für Farbe verwenden, hängen Sie es vertikal auf.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here