Der DIY-Leitfaden zum Tapezieren von Funktionswänden

Der Geschmack ändert sich mit der Zeit, so dass es nicht verwunderlich ist, dass sich die Einrichtung in unseren Häusern ständig weiterentwickelt. Der Trend zu einer hochmodernen Umgebung ist nicht jedermanns Sache, aber selbst in diesen Räumen werden Sie eine Wendung in der modernen Einrichtung bemerken.

Ich beziehe mich auf die eine Wand, an der sich die Leute für Tapeten entscheiden, um sie von den anderen abzuheben und etwas Interesse für den sonst sehr trüben Hintergrund ihrer Kunstwerke und Möbel zu wecken.

Wenn Sie ein Tapezierprojekt übernehmen möchten, sind Sie hier genau richtig. Wir werden den Prozess Schritt für Schritt durchgehen, damit Ihr Projekt mit ein wenig Übung so aussieht, als ob es von einem Fachmann durchgeführt wurde.

Hier sind die Werkzeuge, die Sie für den Job benötigen.

  • Cuttermesser
  • Schere
  • Straight Edge
  • Senklot
  • Tabelle einfügen
  • Pinsel einfügen
  • Glättungspinsel

Es gibt drei verschiedene Tapeziertechniken, bei denen der einzige Unterschied darin besteht, wie Sie die Paste auftragen. Sie können entweder die Rückseite des Papiers einkleben, die Wand einkleben oder vorgeklebtes Papier in eine Wanne mit Wasser tauchen, wodurch die Paste nass wird.

Technik

Egal wie verlockend es ist, in einer Ecke des Raumes anzufangen, sich dagegen zu wehren und das erste Stück Tapete in die Mitte der Wand zu hängen. Folgen Sie dieser Anleitung.

  1. Markieren Sie mit einem Lot und einem Bleistift eine vertikale Linie an der Wand. Sie können stattdessen eine Wasserwaage verwenden, wenn Sie dies vorziehen.
  2. Mischen Sie die Tapetenpaste mit der Wassermenge, die auf der Packung steht, und lassen Sie sie einige Minuten stehen.
  3. Schneiden Sie ein Stück Papier ein paar Zentimeter länger als nötig.
  4. Tragen Sie etwas Paste von der Mitte nach außen auf die Rückseite des Papiers auf. Achten Sie genau auf die Kanten.
  5. Lassen Sie das Papier für die empfohlene Zeit einweichen.
  6. Hängen Sie das Papier mit einer Überlappung oben und unten an die Wand und folgen Sie dabei der vertikalen Linie, die Sie zuvor markiert haben.
  7. Glätten Sie das Papier von der Mitte nach außen mit dem Glättpinsel. Arbeiten Sie alle Blasen nach außen, bis sie verschwinden.
  8. Es gibt zwei Möglichkeiten, die oberen und unteren Überlappungen zu trimmen. Schneiden Sie sie mit einem Bastelmesser oder schälen Sie sie ein wenig zurück und schneiden Sie sie mit einer Schere. Die meisten Leute finden es am besten, die Schere zu benutzen, da das Papier manchmal mit einem Messer zerreißt und Sie es dann wegwerfen müssen.
  9. Passen Sie das Muster für das nächste Stück an. Sie müssen dies genau tun, insbesondere wenn Sie eine der modernen Wandmalereien verwenden, die heute in Mode sind. Anfänger sollten das Papier so an die Wand halten, dass das Muster ausgerichtet ist, und dann die Ober- und Unterseite zum Schneiden markieren.
  10. Überschüssigen Klebstoff mit einem sauberen feuchten Tuch entfernen.
  11. Das Aufhängen nachfolgender Teile ist schwierig, da Sie das Muster anpassen müssen. Bevor Sie die Blasen aus der Tapete streichen, können Sie sie an die Wand schieben, um eine perfekte Position zu erzielen.
Heutzutage gibt es zahlreiche Tapeten auf dem Markt, daher ist es immer gut, eine Auszeit zu nehmen und alle Optionen zu erkunden. Klicken Sie hier, um zu sehen, was Amazon zur Verfügung hat
Es gibt einige tolle Angebote.

Nehmen Sie sich Zeit und alles wird gut. Denken Sie daran, dass das Trocknen der Paste sehr lange dauert, so dass keine Eile erforderlich ist.

Viele Menschen empfinden diese Übung als therapeutisch. Legen Sie etwas Musik auf und genießen Sie es, den bestmöglichen Job zu machen. Sie werden es als sehr unterhaltsame Aufgabe empfinden.

Lassen Sie Ihren Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here